Feuerwehr Hauptübung

05. November 2010

 

Die Übung fand auf der Gösgerstrasse zwischen Coop und Migros statt.

Thema: Verkehrsunfall mit Gefahrengut. Für die Samariter die Ihren Posten gut geschützt bei der Migros aufgestellt hatten, war nicht viel zu tun. Der geborgene Chauffeur wurde von uns betreut.

 

Leider hatten wir einen Ernstfall, wir mussten 2  der Jugendfeuerwehr betreuen. Ein Schlauch war geplatzt und hatte die beiden verletzt. Zum Glück nicht schlimm, aber der Schock sass tief. Sie konnten an der Übung nicht mehr teilnehmen, was beide sehr bedauerten. Aber die Kameradschaft war sehr gross und die jungen Feuerwehrkameraden kümmerten sich vorbildlich um die beiden. Sie wurden mit Jacken und Decken versorgt. Immerwieder haben sie sich nach nach deren Befinden erkundigt. Super Teamgeist.

Beim gemeinsamen Essen wurde dann schon wieder gelacht. 

Am 7. November 2009

 

Die Übung hat schon am Nachmittag angefangen.

Es war kalt, aber wir waren gut vorbereitet und unsere Kleider haben uns sehr gut geschützt.

 

Diese Übung war für die Alarmgruppe obligatorisch.

 

Viele Zuschauer, die in verschiedenen Gruppen auch zu uns ins verwundeten Nest kamen. Sie mussten bei uns einen Finderverband (mit schön farbigen Finderlingen) machen. Danach mussten die Teilnehmer einen Daumenbasis-Verband an Ihrer Begleitung machen. Das war nicht so einfach, wie gedacht, aber mit ein bisschen Unterstützung von unserer Alarmgruppe konnte am Schluss jeder einen Verband machen. Es gab viele positive Gespräche. Super Einsatz.

 

 

 

 

 

Link zur Feuerwehr Schönenwerd hier