news


Bericht 116. Generalversammlung März 2022

Vor kurzem fand die 116. GV des Samaritervereins Schönenwerd statt.

Präsidentin Silvia Krähenbühl, führte wie immer speditiv und gut gelaunt durch die Versammlung.

Pandemiebedingt musste im Jahr 2021 eine 6 monatige Pause eingelegt werden.

 

Unter dem Jahresmotto „Alles aufgefrischt“, fanden anschliessend aber wieder 6 lehrreiche Übungen statt, welche unsere Samariter-Lehrerinnen Isabel Hohler, Manuela Huber, Marinella Bighi und Carla da Silva wie immer gelungen umsetzten. Damit eingerostete Handgriffe und vergessenes Wissen wieder reaktiviert werden konnten.

 

Der Samariterverein engagiert sich auch für Menschen mit Beeinträchtigung. In der Stiftung Arkadis nahmen im letzten Jahr 8 TeilnehmerInnen am beliebten Kurs „Erste Hilfe im Alltag“ teil. Zum Thema Brände und Verbrennungen mit lebensecht dargestellten Wunden, machten alle aufmerksam und interessiert mit. Einmal mehr setzten sich die Kursleiter Beat Känzig, Ursi Schwab und Anita Lingg mit voller Freude und Elan ein.

 

Die Samariter sind den Rotkreuz Gedanken verpflichtet: Dies bedeutet Schutz und Hilfe in der Not. Ungeachtet von Politik, Religion oder Nationalität. Die vergangenen 2 Jahre bewirkten einerseits ein vermehrtes Zusammenstehen und Solidarität untereinander. Gleichzeitig zeigten sich aber auch Spaltungstendenzen in unserer Gesellschaft, Intoleranz und Ausgrenzung gegenüber Andersdenkenden nahmen zu.

 

Dennoch und trotz der Pandemie, sowie reduziertem Programm, wurde ein vermehrtes Interesse an unserem Verein festgestellt!

So konnten wir 2 neue Mitglieder in unseren Verein aufnehmen. Antonella Walker und Davide Ortis. Wir gratulieren beiden herzlich und freuen uns auf die gemeinsame, interessante Zeit.

 

Verabschiedung Manuela Huber

Nur ungern lassen wir unsere Samariterlehrerin Manuela Huber ziehen. Manuela zeigte über Jahre grosses Interesse und Einsatzwillen für die Samaritersache. Als Samariterlehrerin, Vorstandsmitglied und Mitglied, sowie Chefin der Feuerwehr-Alarmgruppe, hat sie alles was sie in die Hand nahm, stets verlässlich und effizient vollendet. Ihrer Initiative haben wir so viele tolle Projekte zu verdanken.

 

Durch berufliche Veränderung und Ausübung ihres Traumjobs, mussten wir nun mit Bedauern ihren Rücktritt als Samariterlehrerin und Austritt aus dem Verein entgegen nehmen. Wir denken gerne mit einem Lächeln an die schöne Zeit mit ihr zurück und danken ihr von Herzen für alles was sie geleistet hat!

In die Fussstapfen von Manuela Huber tritt Carla da Silva. Sie hat vor kurzem die Ausbildung zur Kursleiterin 2 IVR mit Bravour abgeschlossen, tritt in den Vorstand ein und übernimmt ab sofort die Leitung der Alarm-Gruppe.

 

Im letzten Jahr wurde an 5 Anlässen über 44 Stunden Postendienst geleistet. Dieses Jahr werden wieder grössere Anlässe stattfinden und unser Einsatz wieder vermehrt gefragt werden. Darauf freuen wir uns, denn wir sind bereits wieder top motiviert bei den Übungen dabei, welche unter dem Jahresmotto „Fit für den Einsatz“ erfolgen.

 

Wenn auch Sie Interesse an unserem Verein haben, sind Sie eingeladen einen freundschaftlichen und aktiven Abend mit uns zu verbringen. Sie können sich ganz einfach für einen Schnupperabend über unsere Homepage anmelden.

 

Wir treffen uns in der Regel an einem Montagabend im Schulhaus Feld, oder draussen in der Umgebung von Schönenwerd um 20.00 Uhr, um unsere Kenntnisse in der Ersten Hilfe zu trainieren. Denn, unsere Sportart ist die „Erste Hilfe“.

 

 


Neumitglieder gesucht - Jetzt starten!


Nach Monaten des Wartens durften Samaritervereine im Juni 2020 wieder Vereinsübungen durchführen. Ein erster Schritt zurück in die Normalität – wenn auch mit besonderen Vorkehrungen. Mittlerweile muss mit den Übungen aufgrund der hohen Fallzahlen wieder pausiert werden.

Auf den Seiten 22 u. 23 der aktuellen Samariterzeitung  vom 12. August 2020, finden Sie einen Bericht über die erste Übung nach dem Lockdown  des Samaritervereins Schönenwerd.

Download
SAMARITERZEITUNG AUGUST 2020 - ARTIKEL S
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB

Zeitungsbericht 114. GV vom 23. Januar 2020

Um zu lesen bitte auf das Foto clicken



Melden Sie sich an!  Monatliche Übungen für Vereinsmitglieder und Interessenten.

Jetzt Gönner werden:

Wir danken Ihnen, dass Sie uns auch in dieser speziellen Zeit nicht vergessen.